»Veränderungsprozesse beginnen im Kopf.«

Sie benötigen Ruhe, um sich zu entwickeln,
Dynamik um zu wachsen und Geduld, um sich zu festigen.

Herzlich Willkommen bei der BeWo - Viersen

Schön, dass Sie uns gefunden haben und unsere Seite besuchen. Wir sind ein privater Anbieter mit Standorten in Heinsberg, Neuss und Viersen. Unsere Arbeit im Bereich der Eingliederungshilfe nach § 53 SGB XII ist vom Kostenträger, dem Landschaftsverband Rheinland (LVR), anerkannt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen und Behinderungen zu unterstützen und auf Ihrem Weg zu begleiten. Dabei ist es uns wichtig, dass wir uns auf gleicher Augenhöhe begegnen und Ihnen gleichzeitig auch Orientierung, Halt und Wissen zur Verfügung stellen, sodass wir gemeinsam an Ihren Lösungen arbeiten können. Dazu gehören auch eine gegenseitige Vertrauensbasis und die Achtung vor unserem Gegenüber.

 

Wir bieten Ihnen Mitarbeiter mit einer hohen Fachkompetenz, Lebenserfahrung, Belastbarkeit und einer bejahenden Lebenseinstellung und Sie bringen den Wunsch nach Veränderung und die Bereitschaft zur Entwicklung mit. So vielfältig die Menschen so unterschiedlich sind auch die zu bewältigen Schwierigkeiten. Wir schauen dabei auch über unseren Tellerrand hinaus, um die bestmöglichsten Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Unsere gemeinsame Arbeitsgrundlage ist der individuelle Hilfeplan (IHP), in dem die Ziele und Maßnahmen erarbeitet werden und dem Kostenträger (LVR) zur Bewilligung vorgelegt werden muss.  Ganz gleich, ob Sie sich im eigenen Interesse oder im Interesse eines Angehörigen, Freundes oder Bekannten über unser Angebot informieren möchten, wir stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns unter 02162-3644241 an oder schicken Sie eine Anfrage über das Kontaktformular.

Aufnahmekriterien

 

  • Freiwilligkeit
  • Verbindlichkeit
  • fachliche Stellungnahme/ Diagnose des behandelnden Arztes/Facharztes
  • Hilfeplanung

 

Sofern eine Beeinträchtigung in einem der im Folgenden aufgeführten Bereiche vorhanden ist, setzen Sie sich mit uns in Verbindung:

 

  • Geistige Behinderung
  • Psychische Erkrankung
  • Abhängigkeitserkrankung
  • Körperliche Behinderung

 

In der Regel werden die Kosten des Ambulant Betreuten Wohnens vom zuständigen Kostenträger, dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) oder dem örtlichen Sozialhilfeträger, übernommen.

 

Bei jungen Volljährigen (bis 21 Jahre) muss ein Antrag an das zuständige Jugendamt gestellt werden, das über die Kostenzusage entscheidet. Bei der Erstellung Ihres Hilfeplanes und bei der Beantragung sind wir Ihnen gerne behilflich.

 

Ambulant betreutes Wohnen

 

Es handelt sich hier um eine ambulante psychosoziale Hilfe für Menschen mit psychischen, körperlichen, geistigen oder Abhängigkeitsbehinderungen.

 

Diese Hilfe ist ein gemeindeintegriertes Angebot zur Führung des selbstständigen Lebens in der eigenen Wohnung.

 

Es soll unabhängig von der Art und Schwere der Behinderung die eigenständige Lebensführung, soziale Eingliederung und Teilnahme am öffentlichen Leben ermöglicht bzw. erhalten werden.

 

Die Grundlage der Betreuungsarbeit ist der Aufbau einer tragfähigen konstanten Beziehung zu möglichst ein und der gleichen Bezugsperson. Unsere Arbeit orientiert sich an den Ressourcen und Fähigkeiten des Einzelnen und ist geprägt von einer respektvollen Grundhaltung.

 

Sie bringen den Wunsch nach Veränderung und die Bereitschaft neue Wege zu gehen mit und wir unterstützen Sie mit unserer Fachkompetenz und unserem Wissen.

 

„Wir müssen nicht den kürzesten Weg nehmen. Lass uns lieber einen Weg wählen, den wir  gerne gehen.

Lass uns freundliche Begleiter mitnehmen zum Schwatzen und Lachen, lass uns wunderbare Pausen einlegen.“

(Jochen Mariss)

 

Unser Leitbild

 

In unserer Arbeit möchten wir den Klienten in seiner gesamten Komplexität im Mittelpunkt sehen. Wir betrachten ihn in seinem Umfeld und beziehen sein System in die Veränderungsarbeit mit ein.

 

Wir orientieren uns an seinen vorhandenen Ressourcen und leisten Unterstützung und Hilfestellung bei der Entwicklung der nicht ausgeprägten oder fehlenden Fähigkeiten. Dabei sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und sind bereit auch uns mit unserer eigenen Lebensgeschichte auseinander zusetzen und unsere Werte auf den Prüfstand zu stellen.

 

Wir sehen uns als kompetenten Berater, der über die unterschiedlichsten Werkzeuge und Methoden verfügt, aus dem der Klient die für ihn passenden auswählen kann. Wenn es notwendig ist und die Situation eine klare Grenzsetzung erfordert, so folgen wir dem, um eine weitere Entwicklung zu ermöglichen.

 

Ziel der gemeinsamen Arbeit ist die Veränderung der bisherigen Verhaltensmuster um ein selbst bestimmtes Leben innerhalb unseres demokratischen Gesellschaftssystems führen zu können. Bei all diesen wichtigen Prozessen wollen wir den Humor nicht vergessen und gemeinsam mit Spaß, Freude und Begeisterung den Anforderungen begegnen.

 

Unser Angebot

 

Leistungen unseres Betreuungsangebots sind zum Beispiel:

  • Vermittlung von Kompetenzen und Hilfen im lebenspraktischen Bereich
  • Vermittlung von Kompetenzen und Hilfen zur Sicherung / Erlangung der materiellen Existenz
  • Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung von persönlichen Wünschen und Zielen.
  • Unterstützung und Selbstbefähigung im Umgang mit Behörden und Ämtern
  • Unterstützung und Einübung zur Erlangung der Selbstkompetenz
  • Prävention zur Verhinderung stationärer Aufenthalte und nach stationärer Behandlung Unterstützung bei einer passenden Anbindung / Therapie, Selbsthilfegruppen …
  • Beratung bei persönlichen Problemstellungen mit der Entwicklung von Lösungsstrategien
  • Beratung und Vermittlung bei Problemen am Arbeitsplatz und der beruflichen Rehabilitation, Erarbeiten von Perspektiven
  • Hilfestellung in der Interaktion mit dem sozialen Umfeld
  • Unterstützung bei der Abklärung medizinischer Fragen und medizinischer Hilfen
  • Unterstützung bei der Integration in Vereine, Gemeinden, Sozialzentren o.ä.
  • Hilfen bei der Umsetzung von persönlichen Wünschen und Zielen
  • Angebote zum Auf- und Ausbau sozialer Kontakte / Freizeitaktivitäten
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit Angehörigen
  • Weitere Leistungen werden individuell vereinbart

Stefan Knauer

Die Freiheit, das auszusprechen, was ich wirklich fühle und denke,
und nicht das, was von mir erwartet wird.

Neue Wege beschreiten heißt:

Herausforderungen annehmen - Selbstbestimmung und Wiedereingliederung

Entwicklung und Stärkung der eigenen Fähigkeiten - Umsetzung persönlicher Wünsche und Ziele

 

Die Freiheit, das zu sehen und zu hören, was im Moment wirklich da ist,
anstatt was da sein sollte, gewesen ist oder erst sein wird.

Die Freiheit, zu meinen Gefühlen zu stehen,
und nicht etwas anderes vorzutäuschen.

BeWo - Viersen

Stefan Knauer

Gereonstraße 146

41747 Viersen

Leitung: Stefan Knauer

stellv. Leitung: Laura Orawetz

Telefax: +49 2162 / 364 42 45

 

© Copyright 2018 — BeWo-Viersen — Datenschutzerklärung  — Impressum