Ambulant betreutes Wohnen

Es handelt sich hier um eine ambulante psychosoziale Hilfe für Menschen mit psychischen, körperlichen, geistigen oder Abhängigkeitsbehinderungen.

Diese Hilfe ist ein gemeindeintegriertes Angebot zur Führung des selbstständigen Lebens in der eigenen Wohnung.

Es soll unabhängig von der Art und Schwere der Behinderung die eigenständige Lebensführung, soziale Eingliederung und Teilnahme am öffentlichen Leben ermöglicht bzw. erhalten werden.

Die Grundlage der Betreuungsarbeit ist der Aufbau einer tragfähigen konstanten Beziehung zu möglichst ein und der gleichen Bezugsperson. Unsere Arbeit orientiert sich an den Ressourcen und Fähigkeiten des Einzelnen und ist geprägt von einer respektvollen Grundhaltung.

Sie bringen den Wunsch nach Veränderung und die Bereitschaft neue Wege zu gehen mit und wir unterstützen Sie mit unserer Fachkompetenz und unserem Wissen.

 

Wir müssen nicht den kürzesten Weg nehmen. Lass uns lieber einen Weg wählen, den wir gerne gehen. Lass uns freundliche Begleiter mitnehmen zum Schwatzen und Lachen, lass uns wunderbare Pausen einlegen
(Jochen Mariss)